Link verschicken   Drucken
 

Exkursion der dritten Klassen ins Wasserwerk Plauen

14.11.2019

In den 3. Klassen steht gerade das Thema „Wasser“ im Sachunterricht an.  Am 14. November unternahmen wir deshalb eine Exkursion ins Plauener Wasserwerk. Dort nahm uns ein Mitarbeiter - Herr Hadel - in Empfang und wir bekamen eine Führung durch den Betrieb. Wir erfuhren, wie der Wasserkreislauf funktioniert und dass nie auch nur ein einziger Tropfen Wasser verloren geht. Spannend war auch zu erfahren, dass das Wasser, welches das Wasserwerk als Trinkwasser aufbereitet, aus den Talsperren kommt – also direkt aus der Natur.

Wir haben ebenso erfahren, dass das Wasser aus den Talsperren erst gereinigt werden muss, bevor man es als Trinkwasser verwenden kann.

Es wird zunächst gefiltert und anschließend mit Chlor desinfiziert.

Besonders spannend war auch zu erfahren, wie viel Wasser ein Mensch bei uns in Deutschland im Durchschnitt verbraucht – nämlich zwischen 70 und 100 Liter täglich.

Herr Hadel bat uns auch zu überlegen, wofür wir unser tägliches Wasser überhaupt alles nutzen. Uns fiel erst gar nicht ein, dass wir es nicht nur trinken, damit kochen und duschen/baden sondern dass wir auch damit waschen, putzen, die Toilette spülen, den Garten bewässern, unsere Schwimmbäder befüllen und vieles mehr.

Erstaunt hat uns auch, dass das Wasser aus dem Wasserwerk in ausgezeichneter Qualität zu uns kommt und dennoch sehr kostengünstig ist.

Zum Abschluss durften wir das Wasser des Wasserwerks kosten. Das hat uns fast am besten gefallen!