Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

HERZLICH WILLKOMMEN

23.04.2021       Schulbetrieb ab 26.04.2021

 

Liebe  Eltern,

der Deutsche Bundestag hat den Entwurf eines Vierten Bevölkerungsschutzgesetzes beraten und beschlossen. 

 

Es gelten folgende Regelungen für unsere Schule im Vogtlandkreis:

  • Die Schüler der 4. Klassen kommen in den Präsenzunterricht und werden im Wechselmodell vier Stunden täglich unterrichtet. Die Kinder werden heute darüber informiert. Die Präsenzpflicht besteht aber weiterhin nicht. Kinder, die mit Taxi gefahren werden, geben bitte dem Taxiunternehmen Bescheid.

  • Für die Klassen 1 bis 3 wird es wie bei den vorangegangenen Schließungen eine Notbetreuung geben. Diese Kinder werden von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr in der Schule betreut. Anschließend können sie abgeholt werden oder in ihren Hort gehen. (entweder Syrau, Leubnitz, Mehltheuer oder Mühltroff) Auch der Frühhort wird im jeweiligem Hort abgedeckt.  Die Formulare für die Notbetreuung gelten weiterhin und müssen nicht neu beantragt werden. Für Neuanmeldungen nutzen Sie die Anlagen, die eingestellt sind. Alle Nichtnotbetreuungskinder lernen wieder zu Hause und bekommen ihre Aufgaben über die Klassenlehrerin.

  • An den wöchentlichen zwei Selbsttests der Schüler, die übrigens bestens klappen und dem Betretungsverbot, wenn keine  Negativbescheinigung vorliegt, sowie unseren anderen Hygieneregeln ändert sich nichts.

 

Wenn der Landkreis dann Inzidenzen zwischen 100 und 165 hat, kann die Schule mit allen Klassen in ein Wechselmodell übergehen. Wie das an unserer Schule umgesetzt wird, erfahren Sie rechtzeitig über die Homepage bzw. die Klassenlehrerin.

 

Bitte verfolgen Sie regelmäßig die Informationen auf unserer Homepage. Es wird sicher immer wieder zu Anpassungen/Aktualisierungen kommen.

 

Ich danke für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

 

Antje Wolf

Grundschulrektorin

 

Anlage 1 und 2 Berechtigte

 

Nachweis der beruflichen Tätigkeit

 

 

___________________________________________________________________________________________________________

 

09.04.2021       Ergänzungen zum Schulstart am 12.04.2021

 

Liebe Eltern,

die Durchführung der Selbsttests ist nur mit einer schriftlichen Einwilligung der Eltern möglich. Deshalb bitte ich Sie, die unter dem unten angezeigten Link abrufbare Einwilligungserklärung zu Hause auszudrucken und am Montag ausgefüllt Ihrem Kind mitzugeben.

Besteht die Möglichkeit des Ausdruckens nicht, geben wir das Formular am Montag mit und Sie reichen es nach. 

Die Selbsttests werden montags und donnerstags von den Schülerinnen und Schülern selbstständig unter Anleitung ihrer Klassenlehrerin im Klassenzimmer durchgeführt. Diese Durchführung von Selbsttests in der Grundschule erfordert besondere Aufmerksamkeit und Sensibilität, aber auch Zutrauen in die Lehrkräfte und die Kinder.

 

Einwilligungserklärung

Erklärvideo

 

Sollten Sie bei Ihrem Kind typische Krankheitssymptome feststellen, die auf eine Infektion mit Covid-19 hinweisen, dann bitten wir Sie darum, selbst im Zweifelsfall, Ihr Kind nicht in die Schule zu schicken.

 

Ich kann sehr gut verstehen, wenn es noch viele Fragen bzw. Unsicherheiten gibt. Bezüglich der Durchführung der Tests verweise ich auch auf den Blogbeitrag des SMK zu den FAQ Test. 

 

Mir ist bewusst, dass die neuen Verschärfungen alle an Schule Beteiligten vor große Herausforderungen stellen und von allen viel abverlangen. Dennoch sind alle Lehrerinnen gut vorbereitet und werden verantwortungsbewusst und mit viel Einfühlungsvermögen die Situation meistern. Wir freuen uns, dass die Schule wieder beginnt und hoffen, dass wir bis zum Schuljahresende gemeinsam lernen können. 

 

Ich wünsche uns allen einen guten Start am Montag!

 

Antje Wolf

Grundschulrektorin

 

01.04.2021        Wiederaufnahme des Unterrichts ab 12.04.2021 im eingeschränkten Regelbetrieb

 

Liebe Eltern, 

nach der neuen Corona - Schutz- Verordnung öffnen alle Schulen nach den Osterferien unabhängig von einem

festgelegten Inzidenzwert.

Der Unterricht wird wieder im eingeschränkten Regelbetrieb stattfinden.

 

Was bleibt: - bereits bekannte Hygieneregeln

                    - getrennte Eingänge wie nach den Winterferien

                    - Garderobe wie nach den Winterferien

                    - versetzte Pausen

                    - Schulbesuchspflicht weiterhin aufgehoben  (Mitteilung an KL --> Aufgaben über Lernsax)

 

NEU:           - alle Schüler und Schülerinnen sollen 2 x pro Woche getestet werden. 

                      Nur wer aufgrund des Tests in der Schule oder einer qualifizierten Selbstauskunft nachweislich

                      nicht mit dem Coronavirus infiziert ist, darf ab 12.04.2021 das Schulgebäude betreten.

 

Alle Informationen finden Sie dazu auf folgenden Seiten:

 

Corona- Schutz-Verordnung

Regeln für Schulbetrieb nach Ostern

FAQ Tests

Qualifizierte Selbstauskunft

 

Jetzt wünsche ich Ihnen erstmal erholsame Osterfeiertage. 

 

Mit freundlichen Grüßen 

Antje Wolf

 

_____________________________________________________________________________________________________

11.03.2021

 

Mitteilung Batteriesammelaktion

 

Es kann wieder fleißig gesammelt werden!

Wir werden im Juli und Anfang September jeweils 1 Woche Batterien annehmen. Die genauen Termine werden auf der Homepage noch bekanntgegeben.

 

Batteriesammelaktion

 

Antje Wolf

_____________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Schulobst

 

 


Die Grundschule Rosenbach nimmt
am EU-Schulprogramm "Schulobst"
mit finanzieller Unterstützung
der Europäischen Union teil.

https://www.smul.sachsen.de

 


    
https://www.bildungsspender.de/grundschule-rosenbach

 

 

Grundschule Rosenbach

OT Mehltheuer

Friedensstraße 19

08539 Rosenbach/Vogtland

Tel.: 037431/3338

Fax: 037431/3315

 

 

 

Schulleiterin:     Frau Wolf               

      Sekretärin:   Frau Karing            Mo - Do :  7.00 Uhr - 13.00 Uhr