Link verschicken   Drucken
 

Freistellung

Ein Schüler kann nur in besonderen Ausnahmefällen vom Schulbesuch freigestellt werden. Die Freistellung muss rechtzeitig schriftlich mit entsprechendem Grund bei der Schule beantragt werden. Zuständig für die Entscheidung über eine Freistellung bis zu zwei Tagen ist der Klassenleiter. Der Schulleiter entscheidet bei einer Freistellung von mehr als 2 Tagen. Ihr Kind muss beim Fehlen im Schulunterricht den gesamten versäumten Unterrichtsstoff selbstständig nacharbeiten.

Das entsprechende Formular können Sie sich hier runterladen. Bitte nehmen Sie die Bestätigung auch in den Urlaub mit.

 

Antrag auf Beurlaubung